Daten bestätigen Qualität des Fernwassers

Fernwasserinformation Juli bis Dezember 2019

Qualitativ hochwertiges und weiches Trinkwasser verlässt die Trinkwasseraufbereitungsanlagen der Thüringer Fernwasserversorgung. Das Wasser aus Luisenthal hat einen Härtegrad von 3,1 °dH und das Wasser aus Zeigerheim weist eine Gesamthärte von 5,1 °dH aus.

Im Berichtszeitraum wurden 13 834 Untersuchungen in den beiden Trinkwasseraufbereitungsanlagen durchgeführt. Alle Ergebnisse der hygienisch relevanten Parameter sind unbedenklich und entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.

Die einzelnen Werte sind in der Fernwasserinformation Juli bis Dezember 2019 dargestellt.

Zurück