Talsperre Lütsche: Sommerstauziel wird anvisiert

Talsperre Lütsche, Zulauf aus Langem Grund

Frankenhain – Mit dem Ende der starken Frostperiode und den einsetzenden frühlingshaften Temperaturen wird an der Talsperre Lütsche das Betriebsstauziel von Winter auf Sommer umgestellt. Seit Anfang der Woche kann in der Talsperre wieder mehr Wasser gespeichert werden.  

Auf Grundlage des Sonderbetriebsplans für die Talsperre Lütsche wurde seit 10. Oktober 2020 der Stauspiegel für die Wintermonate auf 570,00 mHN (10,84 mPN) abgesenkt und gehalten. So konnten die temperaturabhängig wirkenden Kräfte in einem zuverlässigen Maß gehalten werden. Der Beckenpegel für das Sommerstauziel sieht 580,42 mHN (21,26 mPN) vor. Alle verfügbaren Dargebote im Einzugsgebiet der Talsperre Lütsche werden dazu der Stauanlage zugeleitet.  

Zurück