Betriebsingenieur Bauwerksüberwachung (m/w/d)

Die Thüringer Fernwasserversorgung ist als Anstalt des öffentlichen Rechts kompetenter Dienstleister auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft. Zu unseren Aufgaben zählen wir den Bau und Betrieb von über 120 Stauanlagen, die Trinkwasseraufbereitung und -versorgung, den Hochwasserschutz sowie die Bereitstellung von Brauchwasser für landwirtschaftliche oder industrielle Zwecke. Derzeit beschäftigen wir rund 230 fachkundige und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine qualitativ einwandfreie und sichere Betreuung unserer Anlagen garantieren. Durch den Betrieb von zehn Wasserkraftanlagen leisten wir einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Betrieb, Stauanlagen Mittelthüringen in Schönbrunn (Schleusegrund) einen

 

Betriebsingenieur Bauwerksüberwachung (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung, Durchführung und Koordinierung der in Eigen- und Fremdleistung zu realisierenden messtechnischen Aufgaben an den Talsperren und Speichern

      - Erarbeitung, Fortschreibung von bauwerksspezifischen Messprogrammen 

      - Erarbeitung von verbindlichen Messanweisungen für anzuwendende Messverfahren

      - Durchführung von geodätischen und speziellen physikalischen Messungen einschließlich Aufbereitung der Messergebnisse

     - fachliche Anleitung, Schulung und Kontrolle der Messtätigkeit des Staupersonals

  • Neubau- und Modernisierung von Messeinrichtungen

      - Entwicklung von Konzepten zur messtechnischen Überwachung

      - fachliche Begleitung von Baumaßnahmen und Beschaffung von Messeinrichtungen

      - Erarbeitung und Fortschreibung von Bestandsdokumentationen

  • Datenaufbereitung, messtechnische Berichte und bautechnische Stellungnahmen

      - Datenabruf, Zusammenstellung und Berechnung von Ergebniswerten, Plausibilitätskontrolle (Primärstatistik)

      - Datenarchivierung, Erstellung von Erfassungs- und Ergebnisformularen

      - graphische Aufbereitung der Messergebnisse und Bewertung

      - Erstellung messtechnischer Berichte im Rahmen der Eigen- und Fremdüberwachung

      - Erarbeitung von Beurteilungskriterien für die Ergebnisbewertung und für zukünftige     Messwerte

  • Durchführung von Vergabeverfahren
  • Erarbeitung von Schulungsunterlagen für die innerbetriebliche Weiterbildung
  • Mitwirkung bei externen ingenieurtechnischen und wissenschaftlichen Untersuchungen
  • allgemeine Verwaltungstätigkeit (Rechnungsprüfung, Zuarbeiten Wirtschaftsplan usw.)

Das sind Ihre Qualifikationen

  • ein Hoch- oder Fachhochschulabschluss der Fachrichtung Wasserbau, Geodäsie, Wasserwirtschaft, Bauwesen oder vergleichbar mit zusätzlichen Kenntnissen der jeweils anderen Fachrichtungen
  • vertiefte geodätische Kenntnisse (Deformationsmessungen, physikalische Messverfahren zur Bauwerksüberwachung)
  • umfassende Kenntnisse der Vorschriften und Regelwerke zum Stauanlagenbetrieb sowie zum Wasser- und Umweltrecht
  • sichere Beherrschung von MS Office-Anwendungen, Datenbanksystemen sowie von Spezialsoftware und NIS/GIS-Systemen

Wir erwarten außerdem

  • routinierter Umgang mit Präzisionsmessgeräten für die Bauwerksüberwachung im Talsperrenwesen
  • Fähigkeit zur Anleitung und Kontrolle von Mitarbeitern und Fremdfirmen
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Wohnsitznahme im Verantwortungsgebiet
  • selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Führerschein (mindestens PKW)

Das bieten wir Ihnen an

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • langfristige Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • hohe soziale Standards
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote zur Entfaltung Ihrer Fähigkeiten

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@thueringer-fernwasser.de oder postalisch an

Thüringer Fernwasserversorgung
Personalmanagement
Haarbergstraße 37
99097 Erfurt.

Als Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um Ihre Bewerbung erreichen Sie Frau Simone Röhl unter den folgenden Kontaktdaten:

Thüringer Fernwasserversorgung
Personalmanagement
Haarbergstraße 37
99097 Erfurt

Telefon: 0361 5509-273

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Nach Beendigung des Auswahlverfahrens werden alle übrigen Unterlagen datenschutzgerecht vernichtet.

 

Zurück