Leiter Stauanlagen Mittelthüringen (m/w/d)

Die Thüringer Fernwasserversorgung ist als Anstalt des öffentlichen Rechts kompetenter Dienstleister auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft. Zu unseren Aufgaben zählen wir den Bau und Betrieb von 120 Stauanlagen, die Trinkwasseraufbereitung und -versorgung, den Hochwasserschutz sowie die Bereitstellung von Brauchwasser für landwirtschaftliche oder industrielle Zwecke. Derzeit beschäftigen wir rund 230 fachkundige und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine qualitativ einwandfreie und sichere Betreuung unserer Anlagen garantieren. Durch den Betrieb von zehn Wasserkraftanlagen leisten wir einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende.

Zur Verstärkung unseres Teams im Betrieb, Stauanlagen Mittelthüringen, in Schleusegrund/Schönbrunn, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter Stauanlagen Mittelthüringen   (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben

  • eigenverantwortliche Leitung, Koordinierung, Kontrolle und Organisation sämtlicher Betriebs- und Arbeitsabläufe im Verantwortungsbereich zur dauerhaften Gewährleistung der Stand-, Betriebs- und Funktionssicherheit von derzeit 33 Stauanlagen

  • Wahrnehmung der Betreiberfunktion durch Überwachung und Kontrolle der Betriebs- und Funktionssicherheit der zugeordneten Anlagen, einschließlich der gesamten Betriebsausrüstungen und Nebenanlagen unter Beachtung und Einhaltung der geltenden Gesetze, Normen und technischen Regelwerke, Vorschriften und Pläne

  • fachliche, organisatorische und disziplinarische Verantwortung für den Bereich mit 22 Mitarbeitenden auf der Grundlage der Vorgaben der Geschäftsführung sowie des Betriebsleiters, Anleitung und Kontrolle der unterstellten Mitarbeiter, Koordinierung der Zusammenarbeit der einzelnen Stützpunkte und Funktionsbereiche

  • Gewährleistung der Instandhaltung der Anlagen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik, Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben (technische Konzepte/Aufgaben­stellungen, Abwicklung von Ingenieur- und Bauverträgen), Abwicklung von für die Produktion und Instandhaltung notwendigen Liefer- und Dienstleistungsverträgen

  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Laufendhaltung sämtlicher Betriebsdokumente und Bestandsdokumentationen (Talsperrenbücher, Betriebsvorschriften, Betriebs- und Bewirtschaftungspläne, Lagepläne und so weiter) sowie von externen und internen Berichten und Statistiken

  • Wahrnehmung der Budgetverantwortung für den Bereich, allgemeine Verwaltungs-, Organisations- und Planungstätigkeiten zur Umsetzung innerbetrieblicher Organisationsvorschriften (Rechnungs- und Postbearbeitung, Schriftverkehr, Zeit- und Entgeltabrechnungen, Zuarbeiten Wirtschaftsplan und mittelfristige Unternehmensplanung), Durchsetzung interner Vorgaben des Managementsystems und des internen Kontrollsystems

  • selbstständige Leitung (Projektvorbereitung, Ausführung und Abschluss) von Investitions- oder Instandhaltungsvorhaben

Das sind Ihre Qualifikationen

Hoch- oder Fachhochschulabschluss einer technischen Fachrichtung wie zum Beispiel Wasserbau, Wasserwirtschaft, Verfahrenstechnik, Bauwesen, Geotechnik sowie mehrjährige Berufserfahrung in einer verantwortlichen Leitungsposition

Von Vorteil sind:

  • fundierte Kenntnisse zur Bewirtschaftung von Stauanlagen
  • Grundkenntnisse der Hydrologie und Hydrochemie
  • fundierte Kenntnisse der Gesetze, Normen und Regelwerke für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung wasserwirtschaftlicher Anlagen, insbesondere Stauanlagen
  • Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Grundlagen
  • fundierte Kenntnisse der Gesetze und angrenzender Verordnungen zum Wasser-, Umwelt- und Verwaltungsrecht sowie des Arbeitsschutzes und der einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften
  • Kenntnisse zur Betriebsorganisation, zu Managementsystemen und internen Kontrollsystemen sowie betriebswirtschaftlicher Grundlagen
  • PC-Kenntnisse (MS-Office und branchenübliche Anwenderprogramme, insbesondere GIS/NIS)

Wir erwarten außerdem

  • Führungserfahrung

  • Durchsetzungsvermögen, Leitungs- und Organisationsvermögen

  • Fähigkeit zur zielorientierten Anleitung und Kontrolle von Mitarbeitern und Fremdfirmen

  • analytische Fähigkeiten

  • selbstständige sowie ergebnis- und ereignisorientierte Arbeitsweise

Das bieten wir Ihnen an

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • langfristige Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwicklung
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • hohe soziale Standards
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote zur Entfaltung Ihrer Fähigkeiten

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 6. August 2021 per E-Mail an bewerbung@thueringer-fernwasser.de oder postalisch an:

Thüringer Fernwasserversorgung
Personalmanagement
Haarbergstraße 37
99097 Erfurt

Als Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um Ihre Bewerbung erreichen Sie Frau Simone Röhl telefonisch unter 0361/5509273 oder per E-Mail simone.roehl@thueringer-fernwasser.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Nach Beendigung des Auswahlverfahrens werden alle übrigen Unterlagen datenschutzgerecht vernichtet.

 

Zurück