Generalinstandsetzung Talsperre Schönbrunn - Teilobjekt 3: Erneuerung Asphaltbetonaußendichtung

 

Beschreibung:

Nach dem circa 50-jährigen Betrieb der Talsperre (TS) Schönbrunn zeigen sich besonders ausgeprägt in der Wasserwechselzone an der Asphaltbetonaußendichtung der Hauptsperre infolge des fortschreitenden Alterungsprozesses Verwitterungs- und Auflösungserscheinungen.

Eine Instandsetzung bzw. partielle Erneuerung der Asphaltbetonaußendichtung oberhalb des festgelegten Sanierungshorizontes ist erforderlich.

Die Thüringer Fernwasserversorgung (TFW) beabsichtigt, die für die Instandsetzung notwendigen Ingenieurleistungen (Grund- und "Besondere Leistungen" nach HOAI 2021) zu vergeben.

Die Instandsetzung der Asphaltbetonaußendichtung erfolgt als Unterhaltungsmaßnahme im Bestand sowie im laufendem Betrieb unter ständiger Aufrechterhaltung der Rohwasserversorgungssicherheit.

Auftraggeber:
Thüringer Fernwasserversorgung AöR
Haarbergstraße 37
99097 Erfurt

Kommunikation:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/auftraege/suche-ueber-vergabestellen/Th%25C3%25BCringer%2520Fernwasserversorgung%2520A%25C3%25B6R/2895138

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:https://www.evergabe.de/auftraege/suche-ueber-vergabestellen/Th%25C3%25BCringer%2520Fernwasserversorgung%2520A%25C3%25B6R/2895138

Art des Auftrags: Planungsleistung (Ingenieurbauwerke)
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge:
11.03.2024, 23.59 Uhr (Ortszeit)

Zurück