Thüringer Fernwasserversorgung gibt Sicherheitshinweise zum Verhalten an Talsperren.

Die Thüringer Trinkwassertalsperren gehen mit hohem Füllstand in das hydrologische Sommerhalbjahr.

Ab 4. Mai gibt die Thüringer Fernwasserversorgung (TFW) Sauerstoff dem Tiefenwasser der Talsperre Großbrembach zu, um Geruchsbildungen im Unterlauf abzuschwächen.

Alle Ergebnisse entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Übersicht relevanter Qualitätsdaten im Berichtszeitraum Juli-Dezember 2019.

Henschleben – Am 2. April wurden die Brückenträger für die neue Unstrutbrücke in Henschleben gesetzt.

Eine Übertragung des Coronavirus über die öffentliche Trinkwasserversorgung ist nach derzeitigem Kenntnisstand höchst unwahrscheinlich“, bestätigt eine Stellungnahme des Umweltbundesamtes nach Anhörung der Trinkwasserkommission.