Die geschlossenen Eisdecken an den Talsperren sind nicht tragfähig.

Schönbrunn/Ratscher/Grimmelshausen – die drei Stauanlagen in Südthüringen leisten aktuell einen erheblichen Hochwasserschutz für die Region. Allein in den letzten drei Tagen konnten 4 Millionen Kubikmeter Wasser zurückgehalten werden.

Leitungsnutzung zwischen Erfurt und Weimar für weitere 60 Jahre gesichert.

Für den Rohwasserentnahmeturm der Talsperre Ohra wird die normgerechte Zuverlässigkeit nach dem aktuellen technischen Regelwerk hergestellt.

Erhöhte Wasserabgabe durch monatliche Funktionstests im Zeitraum vom November 2020 bis März 2021.

An der Talsperre Greiz-Dölau beginnen am 23. November die Bauarbeiten zur Verbesserung der Hochwassersicherheit.